Mathe in Markdown

.. geht das eigentlich noch schöner?

Hab mir jetzt neben ia Writer noch marked besorgt.
Da ist dann wohl MathJax eingebaut.
Einschub: Wie kann man ein Programm bauen, was bei CMD + N KEIN neues Dokument erstellt. Aber klar – der Workflow – Terminal -> touch newdoc.md und dann per CMD + O öffnen geht ja viel schneller.
Aber es geht noch schlimmer.. will man dann anfangen zu schreiben, wird natürlich ins Fenster geklickt und es wird angefangen zu schreiben. Da passiert dann genau nichts.
Natürlich selbst schuld. Es hat jetzt 10 Minuten gedauert bis ich verstanden habe, was das ist.
Ein Previewer. Toll.

Also ab auf die Seite und angeschaut wie MathJax funktioniert.
Wie man sieht beschissen..

Ja ich weiß, das benutzt Latex, aber ich will Mathe schreiben können… und das einfach.
Die Dokumentation von MathJax fängt allerdings schon damit an wie man irgendnen Javascript kram einbindet. Wozu der Blödsinn?

Ich will Formeln schreiben, also muss es da sinnvolle Möglichkeiten geben, wie man Symbole und Mathematische Schreibweisen darstellt. Mir würde da prinzipiell etwas wie <mathe>x^3</mathe> reichen. Also muss ich mir da wohl ne eigene Übersicht zusammenschustern. Ist eh dann besser.

Also wenn wer ein schönes Programm um Markdown (mit Mathjax eingebaut und konfiguriert) auf Mac kennt. Her damit.

..

Hab das perfekte Programm gefunden. Ich benutze einfach Sublime Text.
Da muss man zwar auch den Browser für ne Vorschau öffnen, aber es funktioniert ganz einfach.
https://sublime.wbond.net/packages/Markdown%20Preview

Syntax Überblick:
http://www.suluclac.com/Wiki+MathJax+Syntax
http://www.augenbit.de/wiki/index.php?title=LaTeX-Manual-Sekundarstufe1

Weiterhin schlecht funktioniert es leider trotzdem.

Möchte man eine Menge angeben bräuchte man theoretisch noch nicht einmal MathJax.
Wenn man es durchgängig verwendet sieht es aber schöner aus.
Also machen wird das doch. Wait. Funktioniert aber leider nicht wie es soll.
Warum zum Teufel verschluckt er sowohl {} (klar grouping syntax und so) aber auch \{ \}, das kanns doch echt nicht sein.
Ist auch nicht so: Das ist wohl nen Bug und man muss stattdessen \\{ \\} schreiben – steht halt nirgends.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *